Sie sind hier:

Mecklenburg-Vorpommern - Warnung vor Sandstürmen

Datum:

Das trockene und windige Wetter in Mecklenburg-Vorpommern erhöht die Gefahr von Sandstürmen. An Autobahnen wurden Schilder mit Warnungen aufgestellt.

Starker Wind verwirbelt Sand auf der Bundesstraße 5. Archivbild
Starker Wind verwirbelt Sand auf der Bundesstraße 5. Archivbild
Quelle: Julian Stähle/dpa-Zentralbild/dpa

Auf den Straßen in Mecklenburg-Vorpommern besteht dieser Tage eine erhöhte Gefahr durch Sandstürme. An mehreren Autobahnabschnitten wurden Warnschilder mit den Hinweisen "Gefahrenstelle" und "Sandsturm" aufgestellt.

Staubstürme sind bei Trockenheit, Wind und bloßen Feldern in Mecklenburg-Vorpommern keine Seltenheit. Vor acht Jahren hatte ein solcher katastrophale Folgen: Auf der A19 ereignete sich in einem Staubsturm eine Massenkarambolage, bei der acht Menschen starben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.