Sie sind hier:

In Restaurants und Bars - Österreich kippt Rauchverbot

Datum:

Ob man im Restaurant qualmen darf, entscheidet in Österreich weiterhin der Gastwirt. Die ÖVP/FPÖ-Regierung stoppte das geplante generelle Rauchverbot.

Österreichs Parlament kippt das Rauchverbot in der Gastronomie.
Österreichs Parlament kippt das Rauchverbot in der Gastronomie. Quelle: Helmut Fohringer/APA/dpa

In Österreichs Restaurants und Bars darf weiterhin geraucht werden. Die Regierung aus konservativer ÖVP und rechter FPÖ hat das geplante generelle Rauchverbot in der Gastronomie wieder aufgehoben. Damit ist es weiter den Gastronomen überlassen, das Rauchen zu verbieten oder zu erlauben.

Opposition und große Teile der Zivilgesellschaft protestieren seit Wochen gegen das Vorhaben der Regierung. Ein geplantes Volksbegehren für ein Rauchverbot unterstützen bereits mehr als 543.000 Bürger.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.