Sie sind hier:

In sämtlichen Sprachen - China blockiert Wikipedia

Datum:

Vor allem vor wichtigen politischen Ereignissen behindert Peking den Zugriff auf politisch heikle Webseiten. Nun trifft es erneut die gesamte Online-Enzyklopädie Wikipedia.

China blockiert Wikipedia in sämtlichen Sprachen. Archivbild
China blockiert Wikipedia in sämtlichen Sprachen. Archivbild
Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Vor dem 30. Jahrestag des Pekinger Tiananmen-Massakers haben chinesische Zensoren die Online-Enzyklopädie Wikipedia komplett gesperrt. Die Website ist in China nicht abrufbar. Die Sperre in sämtlichen Sprachen sei schon Ende April erfolgt, bestätigte Wikipedia laut BBC-Angaben. Zuvor waren bereits Artikel auf Chinesisch gesperrt.

Die Regierung in Peking kontrolliert das Internet mit zunehmender Härte. Gesperrt ist etwa Google. Auch soziale Medien wie Facebook oder Twitter sind geblockt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.