Sie sind hier:

Nach Unfall in Thüringen - Scheuer für Anschnallpflicht in Schulbussen

Datum:

Am Donnerstag waren bei dem schweren Schulbusunfall nahe Eisenach zwei Kinder ums Leben gekommen. Verkehrsminister Scheuer spricht sich nun für eine Gurtpflicht aus.

Andreas Scheuer (CSU), Bundesverkehrsminister.
Andreas Scheuer (CSU), Bundesverkehrsminister.
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Nach dem tödlichen Busunfall in Thüringen werden die Regelungen zur Anschnallpflicht in Schulbussen möglicherweise verschärft. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) werde den Bundesländern vorschlagen, die Empfehlungen für die Schülerbeförderung zu aktualisieren, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums.

"Uns ist allen daran gelegen, dass unsere Kinder sicher zur Schule kommen." Bislang ist eine Gurtpflicht in Schulbussen von verschiedenen Faktoren abhängig, etwa von der Größe des Busses.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.