ZDFheute

Verletzte bei Erdbeben in Südfrankreich

Sie sind hier:

Stärke von 4,8 - Verletzte bei Erdbeben in Südfrankreich

Datum:

Im Süden Frankreichs bebte für etwa zehn Sekunden die Erde. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt.

Ein Seismograph. Symbolbild
Rund zehn Sekunden dauerte das Erdbeben in Montelimar. Symbolbild
Quelle: Oliver Berg/dpa

Bei einem Erdbeben in Südfrankreich sind drei Menschen leicht verletzt worden. Das berichtete die Präfektur des Departements Ardeche via Twitter.

Das Beben mit Epizentrum in der Nähe der südfranzösischen Stadt Montelimar im Departement Drome habe rund zehn Sekunden gedauert, berichteten französische Medien. Der amerikanischen Erdbebenwarte USGS zufolge hatte es eine Stärke von 4,8. Die Präfektur des Verwaltungsbezirks Drome berichtete, es seien zunächst keine größeren Schäden festgestellt worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.