Sie sind hier:

In Tschechien - Stichwahl zum Senat fortgesetzt

Datum:

Alle zwei Jahre wird ein Drittel der 81 Sitze im tschechischen Senat neu besetzt. Bei der heutigen Stichwahl entscheidet sich, wie stark die Opposition sein wird.

Ein Mann gibt in Prag seine Stimme ab.
Ein Mann gibt in Prag seine Stimme ab. Quelle: Kateøina Šulová/CTK/dpa

In Tschechien ist die Stichwahl um die verbleibenden 25 Sitze im Senat fortgesetzt worden. Die Wahllokale öffneten wieder. Die knapp 2,6 Millionen Berechtigten können ihre Stimme bis 14.00 Uhr abgeben. Dann beginnt die Auszählung. Hochrechnungen gibt es nicht.

Zuvor hatte nur rund jeder zehnte Bürger von seinem Stimmrecht Gebrauch gemacht. Die Wahl entscheidet darüber, wie stark die Opposition zur Regierung der populistischen ANO-Partei von Ministerpräsident Andrej Babis im Senat sein wird.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.