Sie sind hier:

Eltern kamen nicht mehr rein - Polizei befreit Kleinkind aus heißem Auto

Datum:

Auch wenn man sich nicht vom Wagen entfernt, kann es gefährlich werden, sein kleines Kind im Auto zurückzulassen. Diese Erfahrung mussten jetzt Eltern im Allgäu machen.

Das Kind hatte laut Polizei den Wagen von innen verriegelt.
Symbolbild: Blaulicht. Quelle: Friso Gentsch/dpa

Die Polizei hat am Samstagnachmittag ein eineinhalbjähriges Kind aus einem Fahrzeug in Wangen im Allgäu (Kreis Ravensburg) befreit. Wie die Polizei mitteilte, hatte das Kind beim Spielen mit dem Fahrzeugschlüssel den Pkw verriegelt. Die verzweifelten Eltern befanden sich außerhalb, aber in der Nähe des Fahrzeugs; es gelang ihnen nicht, das Fahrzeug zu öffnen.

Die alarmierten Polizeibeamten schlugen schließlich eine Seitenscheibe ein und retteten so das Kind. Es wurde vorsorglich in eine Kinderklinik nach Memmingen gefahren.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.