Sie sind hier:

Inarritu erhält Ehren-Oscar - Ehrung für Virtual-Reality-Film

Datum:

Starregisseur Inarritu ist bereits mehrfacher Oscarpreisträger. Nun erhält er einen besonderen Oscar für einen besonderen Film.

Iñárritu mit seinem Regie-Oscar für den Film «The Revenant»
Iñárritu mit seinem Regie-Oscar für den Film «The Revenant» Quelle: Paul Buck/EPA/dpa

Der mexikanische Starregisseur Alejandro Gonzalez Inarritu wird für seinen Virtual-Reality-Film "Carne y Arena" mit einem Ehren-Oscar ausgezeichnet. Das gab die Oscar-Akademie in Los Angeles bekannt.

Inarritu und sein Kameramann Emmanuel Lubezki hätten mit ihrem "emotionalen" Werk über Migranten "neue Türen für filmische Wahrnehmung" geöffnet, sagte Akademie-Chef John Bailey. "Carne y Arena" (etwa: Fleisch und Sand) beruht auf Erfahrungen von Menschen, die aus Mexiko in die USA geflohen sind.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.