Sie sind hier:

Indiens Weltraumbehörde - Neuer Versuch für Mondlandemission

Datum:

Bei Indiens erster Mondmission 2008 umkreiste die Sonde den Mond nur. Das soll sich nun ändern. Nach einem gescheiterten ersten Startversuch, kommt jetzt der zweite Anlauf.

Der erste Versuch wurde kurz vor dem Start abgesagt. Archivbild
Der erste Versuch wurde kurz vor dem Start abgesagt. Archivbild
Quelle: Manish Swarup/AP/dpa

Die indische Weltraumbehörde startet heute einen zweiten Anlauf ihrer Mondlandemission. Der Start der Trägerrakete des Orbiters "Chandrayaan-2" am Weltraumbahnhof Satish Dhawan im Bundesstaat Andhra Pradesh ist für 14.43 Uhr Ortszeit (11.13 Uhr MESZ) geplant.

Eine Woche zuvor war die Mission im ersten Anlauf wegen eines technischen Problems kurz vor dem Start abgebrochen worden. Bei einem Erfolg der Mission wäre Indien das vierte Land nach den USA, Russland und China, dem eine Mondlandung gelingt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.