Sie sind hier:

Infiziertenzahl in China steigt - Weitere Tote durch Coronavirus

Datum:

Der Trend der vergangenen Wochen setzt sich fort. Immer mehr Menschen vor allem in China stecken sich mit der Lungenkrankheit Covid-19 an. Auch die Zahl der Todesopfer wächst.

Kontaktlose Umarmung von geheiltem Patienten in China. Archivbild
Kontaktlose Umarmung von geheiltem Patienten in China. Archivbild
Quelle: Gao Xiang/XinHua/dpa

Die Zahl der Todesopfer und Infizierten durch die Lungenkrankheit Covid-19 ist in China erneut gestiegen. Wie die Pekinger Gesundheitskommission mitteilte, kamen weitere 52 Menschen durch das neuartige Coronavirus ums Leben.

Die Gesamtzahl der Opfer in China stieg auf 2.715. Die Zahl der nachgewiesenen Infektionen kletterte auf über 78.000. Sämtliche neuen Todesfälle und fast alle neuen Infektionen wurden aus der besonders betroffenen Provinz Hubei gemeldet, wo das Virus in Wuhan ursprünglich ausgebrochen war.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.