Sie sind hier:

Inhaftierter Regierungskritiker - Sacharow-Preis geht an Ilham Tohti

Datum:

Ilham Tohti setzte sich für Dialog ein - und wurde in China zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Das EU-Parlament zeichnet den Pekinger Professor nun für seine Arbeit aus.

Der Regierungskritiker Ilham Tohti. Archivbild
Der Regierungskritiker Ilham Tohti. Archivbild
Quelle: Frederic J. Brown/AFP/dpa

Das EU-Parlament ehrt den inhaftierten chinesisch-uigurischen Wirtschaftswissenschaftler und Regierungskritiker Ilham Tohti mit dem Sacharow-Preis. Tohti habe sich für ein besseres Verständnis zwischen Uiguren und Han-Chinesen eingesetzt, sagte Parlamentspräsident David Sassoli. Das EU-Parlament unterstütze seine Arbeit und fordere seine sofortige Freilassung, so Sassoli.

Tohti wurde vor fünf Jahren zu lebenslanger Haft verurteilt. Er ist ein bekannter Vertreter der muslimischen Minderheit der Uiguren in China.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.