Sie sind hier:

Tsunami-Warnung aufgehoben - Erdbeben erschüttern Indonesien

Datum:

In Indonesien bebt schon wieder die Erde. Kurzfristig gibt es eine Tsunami-Warnung. Mindestens ein Mensch stirbt. Das genaue Ausmaß ist aber schwer absehbar.

Wegen der Erdbeben mussten auch Krankenhäuser evakuiert werden.
Wegen der Erdbeben mussten auch Krankenhäuser evakuiert werden. Quelle: Yohanes Litha/AP/dpa

Auf der indonesischen Insel Sulawesi haben sich kurz nacheinander zwei schwere Erdbeben ereignet. Nach ersten Angaben der Behörden kam mindestens ein Mensch ums Leben. Mehrere Häuser wurden zerstört. Das genaue Ausmaß der Schäden war noch nicht absehbar.

Das erste Beben hatte nach amtlichen Angaben die Stärke 5,9. Später folgte dann ein heftigeres Beben mit einer Stärke zwischen 7,4 und 7,7. Die Behörden warnten anfangs vor einem Tsunami, hoben die Warnung nach kurzer Zeit aber wieder auf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.