Sie sind hier:

Insgesamt 900 Millionen Wähler - Wahl-Marathon in Indien vorbei

Datum:

Seit der zweiten Aprilwoche wird in Indien gewählt. Jetzt haben die letzten Wahlberechtigten ihre Stimmen abgegeben. Ausgezählt wird aber nicht sofort.

Indische Muslime warten in einem Wahllokal, um zu wählen.
Indische Muslime warten in einem Wahllokal, um zu wählen.
Quelle: Rajesh Kumar Singh/AP/dpa

Nach knapp sechs Wochen ist Indiens Marathon-Wahl zu Ende gegangen. In der siebten Phase der Parlamentswahl waren mehr als 100 Millionen Menschen in Teilen von sieben der 29 Bundesstaaten wahlberechtigt. Die Stimmen sollen am Donnerstag ausgezählt werden.

Insgesamt waren seit dem 11. April gut 900 Millionen Wähler in Indien aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben. Auf dem Spiel steht eine mögliche zweite fünfjährige Amtszeit für die hindu-nationalistische Regierung von Premierminister Narendra Modi.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.