Sie sind hier:

Insolvente Fluglinie Niki - Lauda sieht Chancen für Übernahme

Datum:

Niki Lauda erwägt eine Übernahme der insolventen Fluglinie Niki. Am Freitag will sich der Gründer und Namensgeber mit dem Insolvenzverwalter treffen.

Lauda denkt an eine Niki-Übernahme.
Lauda denkt an eine Niki-Übernahme.
Quelle: Barbara Gindl/APA/dpa

Der ehemalige Rennfahrer und Unternehmer Niki Lauda sieht eine reelle Möglichkeit für die Übernahme der insolventen Fluglinie Niki. "Die Chance ist sehr groß geworden. Die Chancen sind jetzt sehr gewachsen", sagte Lauda im ORF. Am Freitag wolle er sich mit dem Insolvenzverwalter in Frankfurt treffen. Nun hänge alles von den Details eines möglichen Deals ab.

Lauda hatte Niki 2003 gegründet und war 2011 ausgestiegen. Von der Pleite der Fluglinie sind rund 1.000 Mitarbeiter betroffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.