Sie sind hier:

Insolventer Küchenbauer - Alno soll wieder produzieren

Datum:

Beim insolventen Küchenbauer soll es nun doch weitergehen. Der Investor Riverrock will die Produktion wieder hochfahren.

Küchenherstellers Alno soll wieder produzieren.
Küchenherstellers Alno soll wieder produzieren. Quelle: Felix Kästle/dpa

Der insolvente und schon stillgelegte Küchenbauer Alno in Pfullendorf soll nun künftig doch wieder produzieren. Der Finanzinvestor Riverrock übernehme wesentliche Teile sowie die Markenrechte. Der Investor plane, mit rund 410 Mitarbeitern so bald wie möglich wieder Küchen zu bauen, teilte Insolvenzverwalter Martin Hörmann mit. Der Kaufvertrag sei bereits unterschrieben.

Den Kaufpreis hatte Hörmann auf 20 Millionen Euro beziffert. Alno hatte im Juli einen Insolvenzantrag gestellt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.