ZDFheute

Regierung will Cook-Kunden helfen

Sie sind hier:

Insolventes Reiseunternehmen - Regierung will Cook-Kunden helfen

Datum:

Zahlreiche Thomas-Cook-Kunden drohen auf den Kosten ihrer gebuchten Pauschalreise sitzen zu bleiben. Nun will offenbar die Bundesregierung in die Bresche springen.

Die Thomas-Cook-Pleite trifft die Reisebranche ins Mark.
Die Thomas-Cook-Pleite trifft die Reisebranche ins Mark.
Quelle: Silas Stein/dpa

Die Bundesregierung will Pauschalurlaubern des insolventen Reiseunternehmens Thomas Cook finanziell helfen. Dabei gehe es um jenen Betrag, für den der zuständige Versicherer, die Zurich Versicherung, nicht aufkommen werde, berichtet die ARD. Das Vorhaben des Kabinetts wurde dem ZDF bestätigt.

Die Versicherungssumme, mit der die Kunden abgesichert waren, reicht nach Angaben der Zurich nicht aus. Denn die Schadenssumme wird deutlich über der versicherten Summe von 110 Millionen Euro liegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.