Sie sind hier:

Institut der Wirtschaft - Tagesstreiks bringen hohe Verluste

Datum:

Im Tarifstreit in der deutschen Metall- und Elektroindustrie droht die IG Metall mit ganztägigen Warnstreiks. Forscher warnen vor hohen Verlusten.

Die IG Metall droht mit ganztägigen Warnstreiks.
Die IG Metall droht mit ganztägigen Warnstreiks. Quelle: Guido Kirchner/dpa

Die angekündigten Tages-Warnstreiks der IG Metall könnten nach Einschätzung des arbeitgebernahen Instituts der Wirtschaft (IW Köln) zu millionenschweren Umsatzverlusten führen. Nehmen in den 250 ausgewählten Betrieben durchschnittlich 200 Beschäftigte teil, müsse man pro Tag mit rund 62 Millionen Euro Umsatzeinbußen rechnen, sagte der IW-Tarifforscher Hagen Lesch.

Würden gezielt größere Betriebe bestreikt, steige der Umsatzaufall seinen Berechnungen zufolge auf etwa 125 Millionen Euro.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.