Sie sind hier:

Flüchtlinge und sozial Schwache - Gabriel fordert "Solidarpakt"

Datum:

SPD-Politiker Sigmar Gabriel will mehr für Flüchtlinge tun - und gleichzeitig auch die einheimische Bevölkerung sozial besser stellen.

Sigmar Gabriel sprach auf dem SPD-Parteitag.
Sigmar Gabriel sprach auf dem SPD-Parteitag. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Außenminister Sigmar Gabriel hat auf dem SPD-Parteitag dafür geworben, mehr für die Integration von Flüchtlingen zu tun. Es müsse aber auch stärker auf die Sorgen der einheimischen Bevölkerung eingegangen werden. "Sich um die kümmern, die kommen, und um die kümmern, die da sind: Das ist die doppelte Aufgabe", sagte der frühere Parteichef.

Er schlug einen "Solidarpakt" vor, von dem beide Seiten profitieren. "Dann wird auch die Bereitschaft zur Aufnahme von Flüchtlingen steigen", sagte er.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.