Sie sind hier:

Integrationsbeauftragte - Widmann-Mauz will bessere Kurse

Datum:

Um Menschen besser zu integrieren, gibt es bereits spezielle Kurse. Doch werden damit auch alle Betroffenen erreicht?

Auch Annette Widmann-Mauz ist beim «Werkstattgesprächs» dabei.
Auch Annette Widmann-Mauz ist beim «Werkstattgesprächs» dabei.
Quelle: Gregor Fischer/dpa

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat sich für eine erneute Überprüfung der Zielgenauigkeit der Integrationskurse ausgesprochen.

"Wir müssen die Teilnahme steigern, insbesondere bei den Gruppen, die wir bislang schlecht erreichen. Und das sind Frauen mit Kindern", sagte Widmann-Mauz am Rande des zweitägigen "Werkstattgesprächs" der CDU. Zudem müsse man "die Kurse noch spezifischer auf die unterschiedlichen Gruppen zuschneiden".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.