Sie sind hier:

Integrationspolitik - Widmann-Mauz will "neue Impulse"

Datum:

Kanzlerin Merkel (CDU) lädt heute zu einem Integrationsgipfel ein. Dabei geht es unter anderem um Richtlinien gegen die Diskriminierung von Zuwanderern.

Ein Nationaler Aktionsplan soll Integration künftig verbessern.
Ein Nationaler Aktionsplan soll Integration künftig verbessern.
Quelle: Daniel Karmann/dpa

Die Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingen in Deutschland müssen nach Auffassung der dafür zuständigen Staatsministerin Annette Widmann-Mauz intensiviert werden. Jetzt sei "der richtige Zeitpunkt, der Integrationspolitik neue Impulse zu geben", sagte sie vor dem Integrationsgipfel im Kanzleramt.

Zu dem Gipfel hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eingeladen. Daran werden auch Vertreter von Migrantenorganisationen teilnehmen. Sie fordern eine konsequente Antidiskriminierungspolitik.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.