Sie sind hier:

Irak-Mandat der Bundeswehr - SPD gibt Widerstand auf

Datum:

Soll sich die Bundeswehr weiterhin am Kampf eines internationalen Bündnisses gegen die Terrormiliz IS beteiligen? Aus der SPD wurde der Weg nun freigemacht.

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich.
SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die SPD gibt ihren Widerstand gegen eine weitere Beteiligung deutscher Soldaten am Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf. "Innerhalb der wenigen noch verbliebenen Wochen ist ein kompletter Abzug der Flugkomponenten nicht mehr sicherzustellen", sagte SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich dem "Spiegel".

Die Bundeswehr stellt von Jordanien aus taktische Luftaufklärung bereit. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer will ein neues Mandat für den am 31. Oktober auslaufenden Einsatz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.