ZDFheute

Premier Johnson lobt Teheran

Sie sind hier:

Iran gesteht Abschuss ein - Premier Johnson lobt Teheran

Datum:

Der Iran hat die Verantwortung für den Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs mit 176 Opfern übernommen. Dafür gibt es Anerkennung aus London.

Boris Johnson im Unterhaus (Archiv).
Boris Johnson im Unterhaus (Archiv).
Quelle: House Of Commons/PA Wire/dpa

Der britische Premierminister Boris Johnson hat das Eingeständnis des Iran, versehentlich ein ukrainisches Passagierflugzeug abgeschossen zu haben, als "wichtigen ersten Schritt" bezeichnet. Seine Regierung werde alles dafür tun, die Familien der vier britischen Opfer zu unterstützen und sicherzustellen, dass sie Antworten erhielten.

Zugleich betonte Johnson die Notwendigkeit einer Deeskalation des Konflikts zwischen den USA und dem Iran. Alle sollten nun auf Diplomatie setzen.

Flugzeugabsturz mit 176 Toten -
Iran entschuldigt sich - und verspricht Entschädigungen
 

Es war ein Versehen, sagt der Iran. Ein Versehen, das 176 Menschen in den Tod riss. Nun entschuldigt sich Irans Präsident für den Flugzeug-Abschuss - und geht auf die Ukraine zu.

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.