Sie sind hier:

Iran zeigt sich skeptisch - Trump will Gespräch mit Rohani

Datum:

Donald Trump hat überraschend eine Kehrtwende im Konflikt mit Iran angekündigt. Er sei "jederzeit" zu einem Treffen bereit. Iran ist derweil skeptisch.

Donald Trump zeigte sich offen für Gespräche mit Iran.
Donald Trump zeigte sich offen für Gespräche mit Iran. Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

Im Konflikt mit Iran über dessen Rüstungskurs hat US-Präsident Donald Trump eine Kehrtwende angedeutet. Er wäre "jederzeit" zu einem Treffen mit der iranischen Führung bereit, sagte Trump nach einer Begegnung mit dem italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte.

Iran reagierte skeptisch. Vor einem solchen Treffen müsse Trump seinen Ausstieg aus dem Atomabkommen zurücknehmen und die neuen Sanktionen außer Kraft setzen, twitterte der Berater des iranischen Präsidenten Hassan Rohani.

US-Präsident Trump hat Irans Regierung überraschend ein Treffen vorgeschlagen. Noch vor wenigen Tagen hatte er dem Land massiv gedroht.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.