Sie sind hier:

Iranischer Tanker - Weiterhin Fahrt in Richtung Türkei

Datum:

Wo wird der iranische Öltanker anlegen, der wochenlang vor Gibraltar festgesetzt worden war? Der aktuelle Kurs deutet auf die Türkei.

Die iranische Flagge weht auf dem Supertanker «Adrian Darya 1».
Die iranische Flagge weht auf dem Supertanker «Adrian Darya 1».
Quelle: Marcos Moreno/AP/dpa

Der iranische Öltanker "Adrian Darya-1" hält Kurs in Richtung Türkei. Das Schiff bewegte sich zuletzt ostwärts. Es befand sich rund 90 Seemeilen südöstlich Siziliens und etwa 300 Seemeilen westlich von Kreta. Dies ging aus Daten des Portals "Marinetraffic.com" hervor.

Das Schiff war sechs Wochen lang in Gibraltar unter dem Vorwurf festgehalten worden, das EU-Embargo gegen Syrien zu unterlaufen. Der Kurs des Schiffes könnte nun auch die Türkei in den Konflikt um den Tanker hineinziehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.