Sie sind hier:

Irans oberster Führer - EU muss sich von USA abgrenzen

Datum:

Im Streit um das iranische Atomabkommen hat sich nun auch Ajatollah Ali Chamenei zu Wort gemeldet. Er hat klare Forderungen an die europäischen Länder.

Ajatollah Ali Chamenei hat sich zum Atomabkommen geäußert.
Ajatollah Ali Chamenei hat sich zum Atomabkommen geäußert.
Quelle: Uncredited/Office of the Iranian Supreme Leader/AP/dpa

Der oberste iranische Führer Ajatollah Ali Chamenei hat die europäischen Länder aufgefordert, sich im Streit um das Atomabkommen deutlich von den USA abzugrenzen. Man fordere eine Verurteilung des US-Ausstiegs sowie Garantien für den weiteren iranischen Ölexport und "reibungslose Transaktionen mit europäischen Banken", sagte der Ajatollah.

Iran habe zwar keine Differenzen mit der EU, aber auch kein Vertrauen. Dieses Vertrauen könne nur entstehen, wenn die EU die iranischen Forderungen erfülle.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.