Sie sind hier:

Irans Telekommunikationsminister - USA verhängen Sanktionen

Datum:

Washington hat auf Irans Internetblockade reagiert und Sanktionen gegen den Telekommunikationsminister des Landes verhängt. Betroffen ist unter anderem sein Besitz in den USA.

Irans Telekommunikationsminister bei einer Besichtigung. Archiv
Irans Telekommunikationsminister bei einer Besichtigung. Archiv
Quelle: -/Information and Communications Technology/AP/dpa

Wegen der Internetblockade im Iran hat die US-Regierung Sanktionen gegen Telekommunikationsminister Mohammed-Dschawad Asari-Dschahromi verhängt. Das Finanzministerium teilte mit, Besitz des Ministers in den USA werde eingefroren, Geschäfte mit ihm seien untersagt.

"Irans Anführer wissen, dass ein freies und offenes Internet ihre Illegitimität offenbart", sagte Finanzminister Steven Mnuchin. Asari-Dschahromi habe die repressive Internetzensur vorangetrieben und sei an der Überwachung der Opposition beteiligt gewesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.