Sie sind hier:

Irischer Präsident - Higgins besucht Deutschland

Datum:

Der irische Staatspräsident Higgins kommt für drei Tage nach Deutschland. Die beiderseitigen Beziehungen sind gut. Doch die Brexit-Verhandlungen bleiben ein schwieriges Thema.

Irlands Präsident Higgins (l) mit Bundespräsident Steinmeier.
Irlands Präsident Higgins (l) mit Bundespräsident Steinmeier.
Quelle: Gregor Fischer/dpa

Der irische Präsident Michael D. Higgins hat einen dreitägigen Staatsbesuch in Deutschland begonnen. Zum Auftakt wurde er von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue mit militärischen Ehren begrüßt. Anschließend führten beide ein Gespräch miteinander.

Higgins wird auch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) empfangen und sich mit Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) treffen. Ein wesentliches Gesprächsthema werden voraussichtlich die Brexit-Verhandlungen sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.