Sie sind hier:

Islamisches Zentrum in Hamburg - Neue Moschee in alter Kirche

Datum:

Die Hamburger Kapernaum-Kirche wurde Weihnachten 2002 entwidmet. Die Sanierungskosten von 1,5 Millionen Euro überforderten die evangelisch-lutherische Gemeinde.

Die Al-Nour Moschee war früher die evangelische Kapernaum Kirche.
Die Al-Nour Moschee war früher die evangelische Kapernaum Kirche.
Quelle: Markus Scholz/dpa

Das Islamische Zentrum Al-Nour eröffnet heute die umgebaute Kapernaum-Kirche in Hamburg-Horn als Moschee. Zu der Feier werden neben einem Vertreter des Hamburger Senats und dem Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, auch Repräsentanten der evangelischen Kirche erwartet.

Die Umwandlung der Kirche in eine Moschee gilt als deutschlandweit einmaliges Projekt. Das Islamische Zentrum Al-Nour kaufte das Gebäude 2012 für knapp eine Million Euro, nachdem es jahrelang leer stand.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.