Sie sind hier:

Messi verschießt Elfmeter - Island ringt Argentinien 1:1 ab

Datum:

Die erste kleine Sensation dieser WM: Neuling Island ringt Vizeweltmeister Argentinien ein 1:1 ab - und Superstar Messi verschießt einen Elfmeter.

Sergio Aguero im Zweikampf mit Aron Gunnarsson (17) und Kári Árnason
Sergio Aguero im Zweikampf mit Aron Gunnarsson (17) und Kári Árnason Quelle: dpa

Der zweifache Titelträger Argentinien ist in seinem ersten WM-Spiel gegen Island nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. In Moskau trennten sich beide Mannschaften mit 1:1 (1:1). Argentiniens Superstar Lionel Messi verschoss in der zweiten Halbzeit einen Foulelfmeter.

Die Südamerikaner taten sich fast wie erwartet sehr schwer und nährten eher die Zweifel am Mitfavoritenstatus des Vize-Weltmeisters von 2014. Die Führung durch Agüero währte nur vier Minuten. Davor und danach bissen sich Messi und Co. an der dichtgestaffelten Defensive der Isländer die Zähne aus.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.