ZDFheute

Netanjahu entlässt zwei Minister

Sie sind hier:

Israelischer Regierungschef - Netanjahu entlässt zwei Minister

Datum:

Nach den gescheiterten Koalitionsverhandlungen hatte Israels Regierungschef Netanjahu das Parlament aufgelöst. Neuwahlen sind bereits angesetzt. Nun müssen zwei Minister gehen.

Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel.
Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel.
Quelle: Nir Alon/ZUMA Wire/dpa

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zwei führende Minister seiner rechts-religiösen Regierung entlassen. Erziehungsminister Naftali Bennett und Justizministerin Ajelet Schaked seien ihrer Ämter enthoben worden, bestätigte ein Mitarbeiter im Amt des Ministerpräsidenten ohne Nennung von Gründen.

Laut "Jerusalem Post" hätten sie ihre wichtigen Ministerämter nicht weiterführen können, nachdem ihre Partei Die Neue Rechte bei der Wahl im April an der Sperrklausel gescheitert war. Beide gelten als Rivalen Netanjahus.

Dem 69-jährigen Netanjahu war es zuletzt nicht gelungen, eine Koalition zu bilden. Daraufhin löste das Parlament sich auf. Am 17. September soll eine Neuwahl stattfinden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.