Sie sind hier:

Neuer US-Sicherheitsberater - Bolton drängte angeblich auf Iran-Angriff

Datum:

Donald Trumps neuer Sicherheitsberater Bolton gilt als Hardliner. Israels Ex-Verteidigungsminister kann das nur bestätigen.

John Bolton
John Bolton Quelle: Justin Lane / Pool/EPA POOL/dpa

Der neue US-Sicherheitsberater John Bolton hat vor einigen Jahren Israel zu einem Angriff auf die iranischen Atomanlagen gedrängt. Das sagte der frühere israelische Verteidigungsminister und ehemalige Generalstabschef Schaul Mofas in Jerusalem.

Bolton war vor wenigen Tagen vom US-Präsidenten Donald Trump zum Sicherheitsberater ernannt worden. Er war bis Ende 2006 UN-Botschafter und ist ein scharfer Iran-Kritiker. Mofas sprach sich gegen einen Militäreinsatz gegen den Iran aus.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.