Sie sind hier:

Israels Generalstabschef - "Konfrontation mit Iran möglich"

Datum:

Die Lage zwischen Israel und dem Iran ist seit vielen Jahren angespannt. Nun spricht ein israelischer Generalstabschef die Möglichkeit einer Konfrontation an.

Aviv Kochavi (l) neben Benjamin Netanyahu.
Aviv Kochavi (l) neben Benjamin Netanyahu.
Quelle: Amos Ben Gershom/Prime Minister of Israel/dpa

Israel muss sich nach Einschätzung seines Generalstabschefs auf die Möglichkeit einer begrenzten Konfrontation mit dem Iran einstellen. Teheran treibe sein Atomprogramm immer weiter voran, sagte Militärchef Aviv Kochavi. Es bestehe die Gefahr, dass der Iran bald in der Lage sein werde, eine Atombombe zu bauen.

Angesichts der veränderten Realität "verstehen wir, dass die Möglichkeit einer begrenzten Konfrontation - oder mehr als das - zwischen uns und dem Iran nicht unwahrscheinlich ist".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.