Sie sind hier:

Italien erschüttert - Junger Polizist wird erstochen

Datum:

Ein junger Polizist will zwei mutmaßliche Taschendiebe stoppen. Dabei wird er von einem der Flüchtigen erstochen.

Ein Polizist patrouilliert am Tatort.
Ein Polizist patrouilliert am Tatort.
Quelle: Angelo Carconi/ANSA/AP/dpa

Der gewaltsame Tod eines Polizisten in Rom hat für Erschütterung in Italien gesorgt. Der 35-Jährige sei umgebracht worden, als er nach einem Taschendiebstahl die zwei mutmaßlich dafür verantwortlichen Täter stoppen wollte, teilte die Polizei mit.

Einer von ihnen habe ein Messer gezückt und den Polizisten mit acht Stichen getötet. Der Mann hatte erst vor sechs Wochen geheiratet. Zwei amerikanische Staatsbürger seien festgenommen worden, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.