ZDFheute

Ohr mit 3D-Drucker rekonstruiert

Sie sind hier:

Italienische Ärzte - Ohr mit 3D-Drucker rekonstruiert

Datum:

Waffen, Autozubehör und Körperteile: Mit Hilfe von 3D-Drucken können Wissenschaftler mittlerweile vieles herstellen. Nun haben Ärzte in Italien ein Ohr für einen Jungen gedruckt.

Ärzte rekonstruieren Ohr anhand eines 3D-Druckers. Archivbild
Ärzte rekonstruieren Ohr anhand eines 3D-Druckers. Archivbild
Quelle: -/Klinik Al Meyer/dpa

Mit Hilfe eines speziellen 3D-Druckers haben italienische plastische Chirurgen einem 13-jährigen Jungen zu einem neuen Ohr verholfen. Wie die Klinik Al Meyer in Florenz mitteilte, hatte der Junge eine angeborene Fehlbildung, eine sogenannte Mikrotie. Er konnte hören, hatte aber keine Ohrmuscheln.

Nun erhielt er einen nach einem 3D-Modell geschaffenen Ersatz aus dem Knorpel seiner Rippen. Als Vorlage für den 3D-Druck vermaß die Klinik auch das Ohr der Mutter. Laut Klinik war es die erste Operation dieser Art in Italien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.