ZDFheute

Unterstützung für jüdische Gemeinde

Sie sind hier:

Italiens Innenministerin - Unterstützung für jüdische Gemeinde

Datum:

Nach antisemitischen Bedrohungen gegenüber einer Auschwitz-Überlebenden besucht die italienische Innenministerin eine Synagoge in Rom.

Luciana Lamorgese, Innenministerin von Italien. Archivbild
Luciana Lamorgese, Innenministerin von Italien. Archivbild
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Vor dem Hintergrund neuer antisemitischer Bedrohungen in Italien hat Innenministerin Luciana Lamorgese der jüdischen Gemeinde Rückhalt bekundet. Italien sei "eines der sichersten Länder" und habe mit seiner Wachsamkeit gegenüber Judenfeindlichkeit nie nachgelassen. Das betonte Lamorgese bei einem Besuch in der Großen Synagoge in Rom.

In Italien ist eine Debatte über Antisemitismus entstanden, nachdem die Auschwitz-Überlebende Liliana Segre unter Polizeischutz gestellt werden musste.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.