Sie sind hier:

"Italien beschäftigt uns alle" - Schuldenpläne erfüllen Euro-Gruppe mit Sorge

Datum:

Das griechische Schuldendrama ist kaum ausgestanden, da droht erneut Ungemach. Das hoch verschuldete Italien will Schuldenregeln in den Wind schreiben.

Eurogruppen-Chef Centeno ist in Sorge wegen Italien. Archivbild
Eurogruppen-Chef Centeno ist in Sorge wegen Italien. Archivbild
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die Euro-Finanzminister sind angesichts der geplanten Ausgabenerhöhung des hoch verschuldeten Italiens in Sorge. "Italien beschäftigt uns alle", sagte der Eurogruppen-Vorsitzende Mario Centeno am Rande des Treffens in Luxemburg.

Italien ist die drittgrößte Volkswirtschaft des gemeinsamen Währungsgebiets und weist mit etwa 2,3 Billionen Euro einen gewaltigen Schuldenberg auf. Die Schuldenquote liegt bei etwa 132 Prozent und ist damit die höchste in Europa nach Griechenland.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.