Sie sind hier:

Präsidententochter - Ivanka Trump verdient ordentlich hinzu

Datum:

Eine Hotelbeteiligung, ihre Modelinie - Ivanka Trump verdient neben ihrem Beraterjob im Weißen Haus noch einige Millionen hinzu.

Ivanka Trump, Tochter des US-Präsidenten.
Präsidententochter Ivanka Trump
Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

US-Präsidententochter Ivanka Trump verdient unabhängig von ihrem Berater-Posten im Weißen Haus Millionen über andere Kanäle. Unter anderem habe sie durch ihre Beteiligung am Hotel von Präsident Donald Trump in der Hauptstadt Washington im vergangenen Jahr vier Millionen Dollar eingenommen, teilte das Weiße Haus am Freitag mit. Das ist etwas mehr als noch vor einem Jahr.

Deutlich weniger, aber immer noch mindestens eine Million Dollar verdiente Ivanka Trump demnach durch ihre Modelinie. Im letzten Jahr waren es fünf Millionen gewesen. Doch sie verkündete im Juli 2018, dass sie die Firma schließen wolle, um sich auf ihre Arbeit als Beraterin ihres Vaters zu konzentrieren.

Ihr Ehemann Jared Kushner, ebenfalls Berater Trumps, verdiente den vom Weißen Haus vorgelegten Unterlagen zufolge mehrere hunderttausend Dollar durch seine Immobilienbeteiligungen in New York. Er hat zudem einen Anteil an der Immobilieninvestmentfirma Cadre, deren Marktwert bei mindestens 25 Millionen Dollar liegt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.