Sie sind hier:

Ja zu Koalitionsverhandlungen - SPD macht Weg für GroKo frei

Datum:

Die Regierungsbildung zieht sich seit Monaten. Nun flackert Licht am Ende des Tunnels. Nach einer Zitterpartie fällt die SPD einen staatstragenden Beschluss.

Die Delegierten stimmten für Koalitionsverhandlungen.
Die Delegierten stimmten für Koalitionsverhandlungen. Quelle: Oliver Berg/dpa

Vier Monate nach der Bundestagswahl hat die SPD den Weg zu Verhandlungen mit der Union über eine neue Große Koalition frei gemacht. Nach einer konfrontativen und emotionsgeladenen Debatte stimmte auf dem Parteitag in Bonn eine Mehrheit von 362 der 642 Delegierten und Vorstandsmitglieder dafür.

Die Koalitionsverhandlungen können damit in den nächsten Tagen beginnen. Danach muss aber noch eine hohe Hürde überwunden werden: Die mehr als 440.000 SPD-Mitglieder haben das letzte Wort.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.