Sie sind hier:

Jahrelang Rente kassiert - Frau gesteht Tötung eines Seniors

Datum:

Eine Frau tötet einen Mann und streicht seine Rente ein - so die reinen Fakten. Vor Gericht kommen nun einige Hintergründe ans Tageslicht.

Der Prozess steigt im Landgericht Magdeburg. Archivbild
Der Prozess steigt im Landgericht Magdeburg. Archivbild
Quelle: Jens Wolf/ZB/dpa

Eine 62-Jährige hat im Prozess um den gewaltsamen Tod eines alten Mannes gestanden, den Senior getötet und jahrelang seine Rente kassiert zu haben. Die Frau sagte vor dem Landgericht Magdeburger, sie habe aus Notwehr gehandelt.

Der Mann sei ihr gegenüber sexuell übergriffig geworden. Dagegen habe sie sich gewehrt. Sie habe den Mann, den sie seit Jahren versorgte, mit Messer und Beil angegriffen. Demnach habe sich die Tat vor 24 Jahren ereignet. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr Totschlag vor.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.