Sie sind hier:

Jahrelanger Kindesmissbrauch - Lügde-Prozess gestartet

Datum:

Auf einem Campingplatz in Nordrhein-Westfalen sollen jahrelang Kinder sexuell missbraucht worden sein. Ihre mutmaßlichen Peiniger stehen seit heute vor Gericht.

Das Landgericht in Detmold. Archivbild
Das Landgericht in Detmold. Archivbild
Quelle: Bernd Thissen/dpa

Nach jahrelangem Missbrauch von Kindern in vielen Hundert Fällen beginnt beim Landgericht Detmold der Prozess gegen drei Männer. Die Taten sollen sich vor allem auf einem Campingplatz in Lügde in Nordrhein-Westfalen ereignet haben.

Die Gewalttaten gegen 34 Opfer werden vor Gericht behandelt. Die drei angeklagten Männer sind Deutsche und sitzen in U-Haft. 28 Opfer wurden als Nebenkläger zugelassen, sie werden von 18 Anwälten vertreten. Parallel dazu dauern Ermittlungen in dem Fall an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.