Sie sind hier:

Jahreshauptversammlung - Bosz bleibt vorerst BVB-Trainer

Datum:

Der BVB ist weiter in der Krise. Im Derby gegen Schalke verspielten die Schwarz-Gelben eine 4:0-Führung. Trainer Bosz bleibt dennoch im Amt.

Peter Bosz bleibt Trainer von Borussia Dortmund.
Peter Bosz bleibt Trainer von Borussia Dortmund. Quelle: Bernd Thissen/dpa

Borussia Dortmund setzt vorerst weiter auf Peter Bosz. Auf der Jahreshauptversammlung des Bundesligisten kündigte Hans-Joachim Watzke eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem in die Kritik geratenen Fußball-Lehrer an, nahm ihn aber mit deutlichen Worten in die Pflicht.

Nach dem 4:4 im historischen Revierderby gegen Schalke 04, in dem die Borussia eine 4:0-Pausenführung leichfertig verspielte, bekamen Bosz und die Profis aber dennoch deutlich zu spüren. So wurden sie mit Pfiffen empfangen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.