Sie sind hier:

Jahrestag der Ardennenoffensive - Steinmeier gedenkt Kriegsopfern

Datum:

Ende 1944 zeichnete sich die Niederlage Nazi-Deutschlands immer mehr ab. Heute jährt sich einer der letzten Angriffe auf die Alliierten. In Belgien wird der Opfer gedacht.

Das Mardasson-Denkmal im belgischen Bastogne. Archivbild
Das Mardasson-Denkmal im belgischen Bastogne. Archivbild
Quelle: Bernard Gillet/BELGA/dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und US-Verteidigungsminister Mark Esper nehmen heute an einer Gedenkzeremonie zum 75. Jahrestag der Ardennenoffensive in Belgien teil. Am Mardasson-Denkmal, das an die zehntausenden im Zuge der Offensive getöteten und verletzten US-Soldaten erinnert, werden auch Belgiens Ministerpräsidentin Sophie Wilmes und Polens Präsident Andrzej Duda erwartet.

Die Ardennenoffensive war der letzte Versuch Nazi-Deutschlands, die Alliierten zu schlagen. Die Wehrmacht begann ihren Angriff am 16. Dezember 1944.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.