Sie sind hier:

Jamaika-Sondierungen - Seehofer: "Alles im Plan"

Datum:

Bis zum späten Sonntagabend haben die Parteichefs der möglichen Jamaika-Partner beraten. Danach gaben sie sich wortkarg.

Horst Seehofer (CSU) gab nach dem Treffen nur spärlich Auskunft.
Horst Seehofer (CSU) gab nach dem Treffen nur spärlich Auskunft.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die Verhandlungsführer von CDU, CSU, FDP und Grünen haben die entscheidende Woche der Jamaika-Sondierungen vorbereitet. Bei dem siebenstündigen Treffen ging es erneut um strittige Themen wie Finanzen, Flüchtlinge und Klima. Über die Inhalte wurde Stillschweigen vereinbart. Nach dem Treffen sagte CSU-Chef Horst Seehofer lediglich: "Alles im Plan."

Ziel der Unterhändler ist es, bis Donnerstag ein Sondierungspapier fertigzustellen. Damit sollen die Parteigremien überzeugt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.