Sie sind hier:

WM in Russland - Japan nutzt Überzahl zum Sieg

Datum:

Japan ist erfolgreich in die Fußball-WM gestartet. In Gruppe H setzten sich die Asiaten mit 2:1 (1:1) gegen Kolumbien durch.

 Radamel Falcao (l) aus Kolumbien mit Gen Shoji aus Japan im Zweikampf am 19.06.2018
Radamel Falcao (l) aus Kolumbien mit Gen Shoji aus Japan im Zweikampf am 19.06.2018 Quelle: dpa

Japan hat einen erfolgreichen Auftakt in die Fußball-WM hingelegt. In Gruppe H setzten sich die Asiaten mit 2:1 (1:1) gegen Kolumbien durch.

Japan war früh im Vorteil, als Carlos Sanchez nach einem Handspiel Rot sah und Shinji Kagawa den fälligen Elfmeter zur Führung verwandelte (6.). Kolumbien kämpfte sich zurück und kam durch einen schlitzohrigen Freistoß von Juan Quintero zum 1:1 (39.). Danach sahen die Zuschauer in Saransk ein ausgeglichenes Spiel, in dem Yuya Osako per Kopfball für die Entscheidung sorgte (73.). Die Südamerikaner antworteten mit wütenden Angriffen, ein Tor gelang aber nicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.