Sie sind hier:

Japan und Südkorea - Inselstreit bei Winter-Olympia

Datum:

Die für die Winterspiele 2018 geschaffene koreanische "Vereinigungs-Flagge" verärgert Japan. Denn abgebildet werden Inseln, die auch Tokio für sich beansprucht.

Koreanische «Vereinigungs-Flagge»
Koreanische «Vereinigungs-Flagge» Quelle: Jon Olav Nesvold/Bildbyran via ZUMA Press/dpa

Ein jahrzehntelanger Konflikt zwischen Japan und Südkorea um eine abgelegene Inselgruppe sorgt auch bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang für Ärger. Japans Regierung protestierte gegen das Hissen von Fahnen durch Südkorea, auf denen die von Japan Takeshima und von Südkorea Dokdo genannten Inseln zu sehen waren.

Ein Regierungssprecher in Tokio sagte, die Inseln seien Japans Hoheitsgebiet. Beide Länder machen historische und geografische Gründe sowie internationales Recht geltend.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.