Sie sind hier:

Japanisches Familiendrama - Goldene Palme für "Shoplifters"

Datum:

Ein berührendes Werk Familiendrama gewinnt die Goldene Palme für den besten Film. Spike Lee bekommt den zweitwichtigsten Preis des Festivals.

Das japanische Familiendrama „Shoplifters“ wurde in Cannes zum Sieger gekürt. Für ihre schauspielerische Leistung wurden Samal Yeslyamova und Marcello Fonte ausgezeichnet.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Der japanische Regisseur Kore-Eda Hirokazu.
Der japanische Regisseur Kore-Eda Hirokazu. Quelle: Arthur Mola/Invision/AP/dpa

Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das berührende Familiendrama "Shoplifters" des Japaners Kore-Eda Hirokazu. Der 55-Jährige erzählt in dem Werk von einer Familie, die am Rande der Gesellschaft lebt.

Der Große Preis der Jury, die zweitwichtigste Auszeichnung des Festivals, ging in diesem Jahr an den US-Amerikaner Spike Lee. Seine Satire "BlacKkKlansman" basiert auf der wahren Geschichte eines schwarzen Polizisten, der sich in den rassistischen Ku-Klux-Klan einschmuggelte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.