Sie sind hier:

Jeder dritte Bezieher - Hartz IV oft für Ausländer

Datum:

Eine Ausbildung ist wichtig für den beruflichen Werdegang. Das bestätigt eine AfD-Anfrage an das Bundesarbeitsministerium.

Rund ein Drittel der Hartz-IV-Bezieher sind Ausländer. Symbolbild
Rund ein Drittel der Hartz-IV-Bezieher sind Ausländer. Symbolbild Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Rund jeder dritte arbeitssuchende Bezieher von Hartz IV in Deutschland ist nach Angaben des Bundesregierung Ausländer. Unter ihnen liege die Quote der Menschen ohne Berufsausbildung deutlich über der von Hartz-IV-Beziehern mit deutschem Pass. Das schreibt die "Passauer Neue Presse".

Sie beruft sich dabei auf die Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der AfD-Fraktion. Die Zahlen beziehen sich dem Bericht zufolge auf den Dezember des vergangenen Jahres.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.