Sie sind hier:

Jeder Vierte muss zahlen - Dieselkontrollen in Hamburg

Datum:

Ältere Dieselautos dürfen eine Teilstrecke in Hamburg-Altona nicht befahren. Die erste größere Polizeikontrolle ergab: Viele Autofahrer ignorieren die Regelung.

Diesel-Fahrer werden in Hamburg von Polizisten kontrolliert.
Diesel-Fahrer werden in Hamburg von Polizisten kontrolliert.
Quelle: Bodo Marks/dpa

Fast jeder vierte kontrollierte Autofahrer hat gegen das Dieselfahrverbot in der Max-Brauer-Allee in Hamburg-Altona verstoßen. In einer ersten Großkontrolle seien 255 Fahrzeuge überprüft worden, teilte die Polizei in Hamburg mit. Davon hätten 65 nicht die Euro-Schadstoffnorm 6 erfüllt und damit gegen das Durchfahrtverbot verstoßen.

Bei Verstößen werden für Autofahrer 20 Euro fällig. Die Stadt will mit den Fahrverboten die Stickoxidbelastung der Luft senken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.