Sie sind hier:

Jetzt droht Haftstrafe - Fahrer hat 373 Punkte in Flensburg

Datum:

Weil er mehr als 150 Mal ohne Führerschein gefahren ist, droht einem Mann aus Speyer nun Haft. Sein Punktekonto in Flensburg dürfte rekordverdächtig sein.

Ein Polizist hält ein Auto an. Symbolbild
Ein Polizist hält ein Auto an. Symbolbild
Quelle: Britta Pedersen/zb/dpa

Nach einer weiteren Spritztour ohne gültigen Führerschein droht einem Autofahrer mit bereits 373 Punkten in Flensburg eine Haftstrafe. Die Polizei stelle für die Staatsanwaltschaft derzeit eine Akte zusammen, sagte ein Sprecher in Neustadt an der Weinstraße.

Die Polizei konnte dem 37-Jährigen bisher mehr als 150 rechtswidrige Fahrten nachweisen - "für jede gab es zwei Punkte". Zudem soll sich der Mann aus Speyer mit einem ungültigen italienischen Führerschein erfolgreich als Berufsfahrer beworben haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.