Sie sind hier:

Jobs für Langzeitarbeitslose - Staat übernimmt Lohnkosten

Datum:

Wer über Jahre arbeitslos ist, kommt oft kaum aus eigener Kraft an einen Job. Jetzt springt der Staat ein - und übernimmt in den ersten Jahren den Lohn.

Fünf Jahre lang soll der Job gefördert werden.
Fünf Jahre lang soll der Job gefördert werden. Quelle: Jens Kalaene/ZB/dpa

Zehntausende Langzeitarbeitslose sollen künftig mit staatlich geförderten Jobs den Wiedereinstieg ins Berufsleben schaffen. Der Bundestag verabschiedete das Gesetz zum Sozialen Arbeitsmarkt von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD).

Arbeitgeber bekommen Geld vom Staat, wenn sie bestimmte Langzeitarbeitslose einstellen. Fünf Jahre lang soll der Job gefördert werden: In den ersten beiden Jahren werden die Lohnkosten voll übernommen, dann sinkt der Zuschuss jedes Jahr um zehn Prozentpunkte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.